Allgemeine Hinweise zu unseren
Kartonmodellen


Unsere Kartonmodelle können schon in einfacher Weise mit Schere und Kleber aufgebaut werden. Zum Beispiel um Kinder an die Technik heranzuführen. Aber auch der Anfänger sollte erst mal in der einfachen Bauweise ein Modell erstellen. Dazu ist die Möglichkeit sich den passenden Modellbogen in der Rubrik Download des Monats von unserer Homepage herunderzuladen. Ohne sich in Unkosten zu stürzen, hat er die Möglichkeit sich schrittweise einzuarbeiten und so Erfahrungen zu sammeln. Schon beim zweiten Versuch wird der Anwender merken, dass es schon viel besser von der Hand geht.

Dem Modellbauer, der sich detailreichere Modelle wünscht, bei denen auch die plastische Wirkung der Hauswand zum Beispiel zur Geltung kommt, wird dann schon einiges an handwerklichen Geschick abverlangt. So können die Fenster und Türen mit dem Cutter oder dem Stechbeitel ausgeschnitten werden und mit den beigelegten, auf dünneren Papier gedruckten Fenstern hinterlegt werden. Türen, Fenster und Fensterläden stehen zusätzlich für diese Modellerstellung zur Verfügung. Selbst in der Nenngröße Z, also der Maßstab 1:220, ist diese Gestaltungsweise möglich. Ob sie auch bei Hintergrundmodellen auf den Modellbahnanlagen immer notwendig ist, muß jeder für sich entscheiden.

Noch ein Hinweis zu den folgenden Themen:
Die Erläuterungen stellen kein Dogma dar. Sie sind lediglich eine Orientierung und in erster Linie für den Anfänger gedacht. Sie erheben auch nicht den Anspruch der Vollständigkeit.

Hingewiesen soll aber noch auf die umfangreiche Literatur zum Modellbau. Bücher sind immer dann sinnvoll, wenn ganz bestimmte Themen ummfassender beleuchtet werden sollen.
Fachzeitschriften bringen in der Regel breitgefächerte Themen an den Leser, die dann mit den dazu passenden Büchern vertieft werden können. Hinweise zu solchen Quellen findet man oft schon im Artikel selbst.
Fachzeitschriften werden unter Links - Zeitschriften vorgestellt.
Auch im Internet gibt es interessante Seiten zum Modellbau, auch speziell zum Kartonmodellbau.

letzte Änderung: 1/21/2009

Zurück zur GleiMo-Hauptseite